Telefonat nach vielen Jahren

Wer das andere, das große Blog liest, der hat vielleicht meine Geschichte einer Telefonnummer gelesen. Wobei – nein. Nicht nur die Geschichte einer Telefonnummer, sondern eines Teils meines Lebens. Wie ging es denn nun weiter? Ich bekam sehr viel Feedback meiner Leser. Einer konnte mir mehr helfen und aufgrund des Namens den Wohnort ausmachen. Ich kannte die Adresse und habe also einen Brief geschrieben. Mich für alles bedankt, was die Beiden für mich getan haben. Was aus mir geworden ist. Heute bekam ich einen Anruf meiner Oma Dana. Wir sprachen einige Zeit über das Damals und das Heute. Es war nicht das längste Telefonat, doch ein sehr wichtiges für mich. Deswegen: Sagt den Menschen, denen ihr dankbar seid, dieses auch. Auch wenn man sich zig Jahre nicht gesehen oder gesprochen hat. Es ist ein gutes Gefühl, mit gewissen Dingen seinen Frieden zu machen.